Juneau
Putzen,Putzen - Das gibt es zu beachten

Pferde brauchen Pflege egal ob koppelhaltung oder Stalhaltung

Da Pferde Gewohneitstiere sind sollte auch die Pflege

wenn möglich immer zur selben Zeit erfolgen .

Ich sage euch mag wie ich es mache 

1.Als erstes nehmt euch den Striegel zur Hand

und und Bürstet gründlich drüber

Lasst am besten Kopf , Wirbelsäule und beine aus

da dort die hut dünner ist!

2.Nemt die Kardätsche und putz drüber 

hier könnt ich auch knochige stellen 

putzen

3.Nehmt eine kopfbürste und bürstet vorsichtig!

4.Nehmt 2 Schwämme 1 für den kopf eine für die schweifrübe

Niemals VERWEHSELN

5.Die Mähne mit dem mähnen striegel putzen den schweif lieber erlesen eine anleitung zum verlesen kommt nächste woche

6.<Die Hufe werden vom ballen zur Spitze aus gekratztund noch mal drüber gebürset

 

Tata 

ein sauberes Pferd

 

22.8.14 11:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de